Show newer

Am 14.10.1972, dem 7. Spieltag der Saison 1972/1973, gewinnt Schalke zuhause gegen Rot-Weiss Oberhausen mit 3:0.

Am 14.10.1967, dem 9. Spieltag der Saison 1967/1968, trennen sich MSV Duisburg und FC Schalke 04 1:1 unentschieden.

Am 14.10.1950 wird Kurt Jara geboren. 1980 wechselt der Österreicher vom MSV Duisburg zum Reviernachbarn. Zwar bestreitet der Spielmacher in der Saison 31 Partien (zwei Tore), doch am Ende bleibt ein fader Beigeschmack, denn Jara kann die ihn in gesetzten Erwartungen nicht erfüllen.

Am 13.10.2001, dem 9. Spieltag der Saison 2001/2002, verliert Schalke auswärts gegen VfB Stuttgart mit 3:0.

Am 13.10.1995, dem 9. Spieltag der Saison 1995/1996, trennen sich FC Schalke 04 und 1. FC Kaiserslautern 1:1 unentschieden. Jörg Albracht ersetzt den verletzten Jens Lehmann und absolviert seine ersten und einzigen beiden Bundesliga-Spiele. Er macht seine Sache gut, kassiert in zwei Spielen nur einen Gegentreffer, muss jedoch anschließend zurück ins zweite Glied.

Am 13.10.1971, dem 10. Spieltag der Saison 1971/1972, trennen sich Eintracht Braunschweig und FC Schalke 04 0:0 unentschieden.

Am 12.10.1996, dem 10. Spieltag der Saison 1996/1997, verliert Schalke auswärts gegen SV Werder Bremen mit 3:0.

Für den FC Schalke 04 sieht es im Herbst 1993 alles andere als gut aus, nach elf Spielen sind die Königsblauen Letzter. Am 12. Oktober verpflichtet Manager Rudi Assauer Trainer Jörg Berger und beweist damit das richtige Händchen. „Defensive Ordnung ist die Basis des fußballerischen Handwerks“ – unter dieser Prämisse führt Berger die Knappen aus dem Tabellenkeller.

Am 12.10.1991, dem 13. Spieltag der Saison 1991/1992, gewinnt Schalke zuhause gegen Hansa Rostock mit 5:0.

Am 12.10.1977, dem 11. Spieltag der Saison 1977/1978, verliert Schalke auswärts gegen 1. FC Saarbruecken mit 2:1.

Am 12.10.1974, dem 9. Spieltag der Saison 1974/1975, gewinnt Schalke zuhause gegen VfB Stuttgart mit 2:0.

Am 12.10.1963, dem 7. Spieltag der Saison 1963/1964, trennen sich FC Schalke 04 und Meidericher SV 2:2 unentschieden.

Am 11.10.1986, dem 10. Spieltag der Saison 1986/1987, verliert Schalke auswärts gegen 1. FC Nuernberg mit 2:1.

Am 11. Oktober 1935 wird Willi Soya geboren. Er wechselte von Schwarz-Weiß Wanne-Eickel zu den Knappen, für die er 71 Oberligaspiele bestreitet und dabei 34 Tore erzielt. Er zählt zum Kader der legendären Mannschaft, die 1958 Deutscher Meister wird. Zum Einsatz kommt Soya im Endspiel aber nicht – eine Verletzung, erlitten im ersten Vorrundenspiel, stoppt ihn.

Am 10.10.1987, dem 12. Spieltag der Saison 1987/1988, gewinnt Schalke zuhause gegen FC 08 Homburg mit 3:0.

Am 10.10.1985, dem 11. Spieltag der Saison 1985/1986, trennen sich Fortuna Duesseldorf und FC Schalke 04 1:1 unentschieden.

Am 10.10.1984, dem 8. Spieltag der Saison 1984/1985, trennen sich FC Schalke 04 und SV Werder Bremen 2:2 unentschieden.

Am 10.10.1970, dem 11. Spieltag der Saison 1970/1971, gewinnt Schalke auswärts gegen Arminia Bielefeld mit 0:3.

Am 10.10.1969, dem 8. Spieltag der Saison 1969/1970, gewinnt Schalke auswärts gegen TSV 1860 Muenchen mit 0:2.

Am 10.10.1964, dem 7. Spieltag der Saison 1964/1965, verliert Schalke auswärts gegen VfB Stuttgart mit 2:1.

Show older
botsin.space

A Mastodon instance for bots and bot allies.