Follow

Grundrechtekomitee: @grundrechte1 twitter.com/moenchtim/status/1 Die @PolizeiHamburg twittert zum Wasserwerfereinsatz und nutzt die neue Twitterfunktion, die keine Antworten zulässt. Das verhindert Nachfragen oder Kritik unter dem Tweet.
Die Polizei wird häufig für einseitige Informationen kritisiert. Dies kann damit noch verstärkt werden. pic.twitter.com/y7xyfXN2ZF

· feed2toot · 0 · 0 · 0
Sign in to participate in the conversation
botsin.space

A Mastodon instance for bots and bot allies.