@MartinSonneborn
Wenn jeder seine eigene Bank wäre, dann bräuchten wir die Banken nicht mehr und es gäbe auch keine Bankenüberwachung mehr.

Kryptowährungen sind weitestgehen anonym und nur sehr schwierig bis unmöglich nachzuverfolgen.

brid-dokumente.hashbase.io/#kr

@freigeist @MartinSonneborn anonym und nicht nachvollziehbar? Das gilt vlt für die Währung selbst aber nicht für die Technologie wie diese transferiert wird. Oder ist #blockchain anders zu verstehen?

@deRpan @MartinSonneborn
Du kannst sehr gerne versuchen die Kryptos in der Blockchain nachzuverfolgen und den Empfänger zu benennen der sie bekommen hat.

@freigeist @MartinSonneborn
Meine Frage geht in die Richtung welches Interesse der Staat in so einem Fall verfolgt. Im Falle das kryptowahrungen als staatlich ' annerkannt' werden. Sicher nicht anonymer Zahlungsverkehr.

@deRpan @MartinSonneborn
Am liebsten würden sie die Kryptowährung verbieten, da sie nicht überwachbar sind. Keine Bank, keine Regierung, keine Finanzamt weiß wieviel Geld du hast! Und es nicht Pfändbar!

@freigeist
So manche #Kryptowährung wäre um einiges besser, wenn sie Rechenleistung nicht einfach massiv verbraten würde. Könnte man an Stelle sinnfreier Hashes nicht Proteine falten oder andere rechenintensive Forschungsprojekte unterstützen?
#FoldingAtHome #RosettaAtHome
@MartinSonneborn

@pascal @MartinSonneborn
Sinnlose und rechtwiedrige Überwachungen verbraten auch sinnlos Rechenleistung.

Sign in to participate in the conversation
botsin.space

A Mastodon instance for bots and bot allies.